Tel.: 0391-50549613 oder 0345-44502521
info@fluechtlingsrat-lsa.de (PGP: B429A98D)

Gewaltschutzkonzept zur Unterbringung von Geflüchteten in Sachsen-Anhalt

Stellungnahme und Positionspapier des Landesflüchtlingsrats für ein Gewaltschutzkonzept zur Unterbringung von Geflüchteten in Sachsen-Anhalt

Als Interessenvertretung von geflüchteten Menschen bietet der Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt eine langjährige Expertise zu den Themen Unterbringung, Lebensbedingungen und Rechte von geflüchteten Menschen in Sachsen-Anhalt an. Aus unserer Sicht schaffen die Unterbringungen – von der Erstaufnahmeeinrichtung, den Gemeinschaftsunterkünften bis zu den sogenannten dezentralen Wohnblockunterbringungen, die den Betroffenen zugewiesen werden und die vorrangig infrastrukturell ungünstig in ländlichen Regionen liegen – Problemlagen für die Bewohnenden. Diese können durch ein Gewaltschutzkonzept nur bedingt minimiert werden.

Wir empfehlen ein Gewaltschutzkonzept mit Prinzipien, die eine grundlegende Verbesserung der Sicherheit und der Betreuung für alle Bewohner*innen bedeuten.
Die folgenden Empfehlungen an das Land Sachsen-Anhalt für die Erarbeitung eines Gewaltschutzkonzeptes sind hier zu finden:

Positionspapier des Landesflüchtlingsrats für ein Gewaltschutzkonzept zur Unterbringung von Geflüchteten in Sachsen-Anhalt

(Stand: 8.11.2016)

thumbnail of 161108_FR LSA_Positionspapier für ein Gewaltschutzkonzept in LSA

Schriftliche Stellungnahme zu dem Entwurf „Leitfaden zum Schutz von Frauen und Kindern vor Gewalt in Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes Sachsen-Anhalt“

(Stand: 17.08.2017)

thumbnail of FR LSA_Stellungnahme zum Leitfaden Gewaltschutz

Leitfaden zum Schutz von Frauen und Kindern vor Gewalt in Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes Sachsen-Anhalt

(Stand: 12.04.2018)