Skip to content
Tel.: 0391-50549613 oder 0345-44502521
info@fluechtlingsrat-lsa.de (PGP: B429A98D)

Praktika und Stellenangebote

Stellenausschreibung

Der Flüchtlingsrat Sachen-Anhalt sucht

eine*n Mitarbeiter*in zur Unterstützung der Buchhaltung und der Mitgliederbetreuung im Verein

Arbeitsbeginn ist ab sofort möglich.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung, Schwarzen Menschen und People of Color.

Seit 1994 befasst sich der Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V. landesweit mit sozialen und rechtlichen Problemen von geflüchteten Menschen. Das umfasst vor allem die Themengebiete Asyl-, Sozial- und Migrationsrecht sowie die menschenrechtsorientierte Öffentlichkeitsarbeit, Fortbildung und Beratung von zivilgesellschaftlichen Bündnissen und Vereinen.

Als politische Interessensvertretung geflüchteter Menschen in Sachsen-Anhalt arbeiten wir an der Analyse der bundesdeutschen Flüchtlingspolitik mit ihren Gesetzen und der politischen Praxis. Dazu gehören beispielsweise das Bleiberecht, die Unterbringung von Menschen im Asylverfahren und ihr Zugang zu staatlichen Leistungen. Aber auch die gesellschaftliche Teilhabe, Unterstützung der ehrenamtlichen Willkommensbündnisse oder Kritik an systematischer Diskriminierung und Rassismus sind Themen, mit denen wir uns auseinandersetzen und zu denen wir uns politisch positionieren.

Wir suchen daher eine Person, die uns in der Verwaltungsarbeit unterstützt.

Das Aufgabenprofil umfasst:

  • Unterstützung bei der Verwaltung und Abrechnung von Fördergeldern, insbesondere von Landeszuwendungen und Zuwendungen der EU
  • schriftliche und mündliche Kommunikation mit den Mitgliedern des Vereines
  • Pflege und Aktualisierung der Kontaktdatendatei

Von Bewerber*innen erwarten wir:

  • kaufmännische Ausbildung und / oder vergleichbare Projekterfahrung
  • Erfahrung im Bereich Finanzverwaltung sowie in der Projektabrechnung und –abwicklung
  • sehr gute EDV-Kenntnisse: souveräner Umgang mit gängigen Office-Anwendungen (MS-Word/Libre Office, Excel)
  • Team- und Kooperationsfähigkeit, Zuverlässigkeit

Weiteres zur Stelle:

  • Die Arbeit erfolgt in Zusammenarbeit mit und unter Anleitung einer erfahrenen Buchhalterin, die bereits langjährig im Verein beschäftigt ist. Langfristig ist anvisiert, bei ihrem Eintritt in den Ruhestand, die buchhalterischen und finanzverantwortlichen Geschäfte des Vereines zu übernehmen.
  • Das Team des Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V. hat den Anspruch sich mit den eigenen, weißen Privilegien kritisch auseinanderzusetzen und hierarchieflach zusammen zu arbeiten.
  • Die Arbeitsstelle ist durch einen Fahrstuhl im Gebäude weitgehend barrierefrei zugänglich.

Stellenumfang:

Eine Einstellung ist auf Basis geringfügiger Beschäftigung (Minijob) oder über Zahlung von Honorarleistungen möglich, je nach den persönlichen Gegebenheiten der interessierten Personen. Wir stellen uns eine Unterstützung von ca. 10 Stunden/ Woche vor, sind allerdings auch hier tendentiell flexibel.

Der Arbeitsort ist Magdeburg.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (ohne Foto) ausschließlich per E-Mail und in einem pdf-Dokument an den Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V.: info@fluechtlingsrat-lsa.de. Sie können uns Ihre Bewerbungsunterlagen auch gern verschlüsselt übermitteln. Den dafür benötigten öffentlichen Schlüssel finden Sie unter https://www.fluechtlingsrat-lsa.de/kontakt/.

Für Rückfragen stehen Ihnen Denise Neuffer und Ingrid Pfennig unter Tel. 0391/53 71 284 zur Verfügung oder via Mail an info@fluechtlingsrat-lsa.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellenausschreibung FR ST_Unterstützung Buchhaltung

Praktikum

Studierende oder Auszubildende können beim Landesflüchtlingsrat Sachsen-Anhalt ein Praktikum absolvieren. Wir empfehlen ein Praktikum von nicht weniger als drei Monaten. Vorausgesetzt wird ein besonderes Interesse an Flüchtlingspolitik, sehr gute Kenntnisse in mindestens einer Fremdsprache sowie interkulturelle Sensibilität. Kenntnisse und Erfahrungen im flüchtlingspolitischen Bereich sind von Vorteil. Wir sind bemüht, eine Aufwandsentschädigung für Praktika zu zahlen.

Praktikumsinhalte sind vorwiegend bei flüchtlingspolitischen Themen angesiedelt d. h. Recherche, Unterstützung bei Öffentlichkeitsarbeit wie Online-Auftritt und Veranstaltungsorganisation.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit Lebenslauf (ohne Foto) zu. Aus dieser sollte hervorgehen, für welchen Zeitraum das Praktikum geplant ist und welche Interessen Sie dabei haben. Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich postalisch an folgende Adresse: Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V. | Schellingstr. 3-4 | 39104 Magdeburg.  Nachdem wir Ihre Bewerbungsunterlagen erhalten haben, laden wir Sie ggf. zu einem zeitnahen Gespräch ein. Sie können sich gern auch vorab telefonisch erkundigen, ob wir im gewünschten Zeitraum einen Praktikumsplatz vergeben können.

Je nach Bedarf und unseren Kapazitäten entsprechend, freuen wir uns über Praktikumsanfragen. 

 

 

 

Scroll To Top