Mitglied werden

Unterstützen Sie unsere Arbeit für Geflüchtete und Migrant*innen, indem Sie Mitglied werden:

Als Vereins- oder Fördermitglied unterstützen Sie mit einem jährlichen Mitgliedsbeitrag die kontinuierliche Arbeit des Vereins. Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag:

  • fördern Sie Geflüchtete und deren UnterstützerInnen und stärken ihre Koordinations-, Informations- und Öffentlichkeitsarbeit
  • leisten Sie einen Beitrag zur Durchsetzung der Rechte von Geflüchteten und zur Verbesserung ihrer Lebenssituation
  • erhalten Sie Einladungen zu Seminaren und Fortbildungen und werden über aktuelle Kampagnen und Aktionen auf dem Laufenden gehalten
  • helfen Sie, eine unabhängige und arbeitsfähige Geschäftsstelle zu erhalten, die als wichtige Anlaufstelle dient.

Als Vereinsmitglied werden Sie zu Mitgliederversammlungen eingeladen und können aktiv an der Vereinsarbeit mitwirken.

Jetzt ausfüllen und Mitglied werden!

(Den Mitgliedsantrag gibt es auch als PDF. Einfach ausdrucken, ausfüllen und an uns senden.)

*-Felder sind Pflichtfelder

Spendeninfo

Zahlungsinformationen

Rechnung wird zugestellt

Hinweis: Sie können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrags verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Persönliche Daten

Noch mehr Informationen: der Infoservice

Wir bieten einen Informationsservice an, über den Sie per E-Mail über die Themen Flucht und Asyl und anstehende Seminare, Fortbildungen und Workshops informiert werden. Hier geht es zur Anmeldung. Verfolgen Sie unsere Arbeit auch über Twitter und Facebook.

Alternativ: Wir freuen uns über eine Spende

Wenn Sie nicht Mitglied werden, aber den Flüchtlingsrat unterstützen wollen, bitten wir Sie um eine Spende auf folgendes Konto:

Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V.
GLS-Bank
IBAN : DE41 4306 0967 1210 6435 00
BIC: GENODEM1GLS

Der Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Anschrift anzugeben. Sie erhalten dann eine Spendenquittung.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!