Kategorie: Selbstorganisation

Seeing and being seen***Voir et être vu***Ser e ser vista***Sehen und gesehen werden

Dear women in exile, Seeing and Being Seen A workshop for acting, making music, showing social problems, exchanging perspectives and opinions as well as coming together, being jolly, angry, serious, loud and making yourself visible. on October 1st and 2nd 2016 (Saturday and Sunday) each day from 10.30 – 17.30 at “ Grüne Villa“, Am…

weiterlesen ...

30.9.2016: Geflüchteten Menschen eine Stimme geben – Voix des Migrants

30. September // 17.00 Uhr Ort: einewelt haus / Großer Saal / Schellingstraße 3-4 / 39104 Magdeburg (mit deutsch-französischer Übersetzung) Eintritt frei Informationsveranstaltung mit Diskussion: Flyer Deutsch Die selbstorganisierte Initiative von geflüchteten Menschen aus der Subsahara bietet Geflüchteten Unterstützung im Alltag und leistet Bildungsarbeit in Schulen und Jugendeinrichtungen. „Voix des Migrants“ klärt über die Situation…

weiterlesen ...

Buchvorstellung und Gespräch mit Christian Jakob (Autor) und Salomon Wantchoucou (Flüchtlingsaktivist)

14. Juli 2016 / Magdeburg einewelt haus DIE BLEIBENDEN WIE FLÜCHTLINGE DEUTSCHLAND VERÄNDERN. EINE BEWEGUNGSGESCHICHTE Beginn 20:00 Uhr Ort: einewelt haus / Großer Saal / Schellingstr. 3-4 / Magdeburg Eintritt frei 2015 zählten die deutschen Behörden mehr als 1 Million eintreffende Geflüchtete. Die Zahl der fremdenfeindlichen und rassistischen Angriffe erreichte einen Höchststand, doch gleichzeitig entstanden…

weiterlesen ...

Karawane München: Petition für den Zugang zu Integrationskursen für alle Geflüchteten!

Aufruf der Karawane München: Liebe alle, Deutsch lernen zu können, ist eine zentrale Voraussetzung für Integration und Teilhabe am öffentlichen Leben. Die Möglichkeit, zu arbeiten und ein selbständiges Leben führen zu können, hängt maßgeblich von der Fähigkeit sprachlicher Verständigung ab. Nach wie vor gibt es in Deutschland keine flächendeckende Bereitstellung von Sprachkursen für geflüchtete Menschen.…

weiterlesen ...

[Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus] Fördermöglichkeiten

[Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus]: Bereits seit zwei Jahren führen wir das Projekt „Veranstaltungen mit Flüchtlingen“ im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus durch. Viele von Ihnen haben sich bereits daran beteiligt und so zu einem persönlichen Austausch beigetragen. Durch die finanzielle Unterstützung des Bundesministeriums des Innern und von Pro Asyl ist es…

weiterlesen ...

[Caravane-info] New „Die Bleibenden“ – A History of the Refugee Movement // Nouveau „Die Bleibenden“ – Une histoire du mouvement des réfugiés

FRANCAIS VOIR CI-DESSUS // DEUTSCH UNTEN Today the Christoph Links Verlag published my book titled „Die Bleibenden“, which literally translates as „The ones to stay“. It is an attempt of a history of refugee movement in Germany since 1994. Because today all almost everyone in Germany talks about refugees, but noone about their struggles. The…

weiterlesen ...

Buchlesung: »In our own words – Geflüchtete Frauen in Deutschland erzählen von ihren Erfahrungen«

Veranstaltung am 26.04.16 // 17:00 Uhr // EineWeltHaus Geflüchtete Frauen in Deutschland erzählen von ihren Erfahrungen / Refugee women tell their stories Die Aktivistinnen vom International Women Space (IWS) haben es sich als Aufgabe gesetzt, die Lebensgeschichten von geflüchteten Frauen in Deutschland zu dokumentieren. Sie nähern sich dem Projekt mit Hilfe der lateinamerikanischen Tradition der…

weiterlesen ...

SAVE THE DATE! INTERVENTIONEN 2016: REFUGEES IN ARTS & EDUCATION

SAVE THE DATE! INTERVENTIONEN 2016: REFUGEES IN ARTS & EDUCATION Festival & Tagung am 3. – 4. Juni  2016 in Berlin Im Zuge anhaltender Fluchtbewegungen sind bundesweit Initiativen entstanden, die Geflüchtete unterstützen und Willkommen heißen. Auch Kunst-/Kulturschaffende und Kultureinrichtungen engagieren sich, um das Ankommen von Geflüchteten zu ermöglichen. Jenseits gut gemeinter Willkommensgesten werden aber nachhaltige…

weiterlesen ...

Bericht zur Internationalen Konferenz der europäischen Refugee-Bewegung: Movin Beyond Welcoming

http://www.rosalux.de/news/42180 – – – – – – Moving Beyond Welcoming Internationale Konferenz der europäischen Refugee-Bewegungen diskutiert auf dem Hamburger Kampnagel Herausforderungen von Selbst-Organisierung und Solidarität. Aus den verschiedensten Unterkünften, Camps und Lagern in der Bundesrepublik und dem europäischen Ausland, darunter London, Calais, Lampedusa, Paris, Lesbos und Thessaloniki kamen am letzten Februar-Wochenende (26.-28.02.) mehr als 1.500…

weiterlesen ...

[The VOICE] Eng/Eng: African Survivors‘ Testimonies and Victims of Everyday Racism in Ukraine // Zeugnis eines afrikanischen Opfers von täglichem Rassismus

Deutsch: Zeugnis eines afrikanischen Überlebenden und Opfers von täglichem Rassismus, organisiertem Verbrechen und Mafiastrukturen in der Ukraine Dokumentation zu Rassismus und Diskriminierung gegenüber Louis Oseloka Abutu und seiner Familie und zu seinem Kampf in der Nigerianischen Community gegen Rassismus in der Ukraine http://thevoiceforum.org/node/4123 English: African Survivors‘ Testimonies and Victims of Everyday Racism, Organized Crimes and…

weiterlesen ...

[RAV]: PM Faire Asylverfahren statt Ausverkauf rechtsstaatlicher Prinzipien Berliner Erklärung

Die Pressemitteilung des RAV vom 17.02.2016 nimmt Bezug auf eine Erklärung von mehr als 170 Rechtsanwält*innen, Ärzt*innen, Therapeut*innen und weiteren Organisationen, von denen die Annahme des sog. „Asylpakets II“ symbolisch verweigert wird. Die Erklärung (hier zum Downloaden) wurde heute von Rechtsanwältin Berenice Böhlo, Vorstandsvorsitzende im Republikanischen Anwältinnen- und Anwälteverein an die vier Bundestagsfraktionen der CDU/CSU,…

weiterlesen ...

International Conference of Refugees and Migrants 26.-28.02.2016 in Hamburg

PM Pressemitteilung  28.02.2016 Teilnehmer*innen der Flüchtlingskonferenz auf Kampnagel fordern bessere Vernetzung untereinander, Abschiebestopp und Bewegungsfreiheit in Europa Gut 2000 Teilnehmer*innen zählte die selbst organisierte Internationale Konferenz für Geflüchtete und Migranten, die vom 26. bis zum 28. Februar auf Kampnagel stattgefunden hat. Angereist waren sie u.a. aus Frankreich, Dänemark, Belgien, Spanien, Polen und Tunesien. Auch aus…

weiterlesen ...

[Grenzenlos kochen] Call for support: grenzenlos kochen an der slowenischen-kroatischen Grenzen

Eine Gruppe von 4 jungen Menschen aus Hannover wird Mitte November auf den Balkan fahren, um dort eine mobile Küche aufrechtzuerhalten und die Geflüchteten vor Ort mit dem Nötigsten zu versorgen. Hier erfahrt ihr, wie ihr sie unterstützen könnt: http://grenzenloskochenhannover.blogsport.de/ „Hallo, wir sind eine Gruppe von vier jungen Menschen aus Hannover, bestehend aus einer Studentin…

weiterlesen ...

[http://moving-europe.org/] Beitrag „Europa am Wendepunkt – Welcome oder Internierung?“

Auf der Webseite http://moving-europe.org/ ist ein gemeinsames Statement von Bordermonitoring.eu, Forschungsgesellschaft Flucht und Migration sowie von Aktivist*innen vom Netzwerk Welcome to Europe zur sich zuspitzenden Situation in Europa veröffentlicht worden. Ein wesentlicher Teil des Projektes Moving Europe ist ein mobiler Infobus, der am 30.10.2015 nach Slowenien gestartet ist und die nächsten Wochen an der Balkanroute unterwegs…

weiterlesen ...

Movements! Veröffentlichung der zweiten Ausgabe des Journals für kritische Migrations- und Grenzregimeforschung

Liebe Kolleg_innen, liebe Freund_innen, wir freuen uns euch mitzuteilen, dass die zweite Ausgabe von movements. Journal für kritische Migrations- und Grenzregimeforschung ab heute online ist. Alle Beiträge sind unter einer Creative Commons Lizenz frei zugänglich: http://movements-journal.org Die zweite Ausgabe von movements erscheint unter dem Titel „Kämpfe der Migration als Un-/Sichtbare Politiken“. Der Sommer 2015 hat…

weiterlesen ...