Kategorie: Beiträge mit dem Stichwort: ‘Innenministerkonferenz̵

[Offener Brief] Flüchtlingspolitische Anliegen in Zeiten von COVID-19 zur Tagung der Innenminister*innenkonferenz vom 09.-11. Dezember 2020

Aus Anlass der bevorstehenden Konferenz der Innenminister*innen und -senator*innen von Ländern und Bund möchten PRO ASYL und der Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt auf die aktuell wichtigsten flüchtlingspolitischen Anliegen aufmerksam machen, die die Zuständigkeiten und Interessen der Bundesländer betreffen. Bereits die Innenministerkonferenz im Juni 2020 stand im Zeichen der Corona-Pandemie und PRO ASYL und Landesflüchtlingsräte appellierte an die…

weiterlesen ...

Aufruf zur IMK-Demonstration: #HIERGEBLIEBEN – Gegen Abschiebung, Polizeiallmacht und Rassismus Mi., 12.06., 18.00 Uhr in Kiel

Ein große Bündnis unter Beteiligung der Flüchtlingsräte ruft anlässlich der Frühjahrskonferenz der Innenminister des Bundes und der Länder zur Demonstration am Mittwoch, den 12.06.2019, um 18 Uhr am Platz der Kieler Matrosen in Kiel auf. In Bund und Ländern werden Gesetze und Maßnahmen vorangetrieben, die den Schutzanspruch von Geflüchteten und das Engagement der mit ihnen…

weiterlesen ...

Historische Chance nutzen – Auf Abschiebungshaft verzichten

10.12.2014 Gemeinsames Schreiben von Diakonie Deutschland, Jesuiten-Flüchtlingsdienst Deutschland und Pro Asyl an die Innenminister der Länder anlässlich der Innenministerkonferenz am 11./12.12.2014 „141210_Min Jäger_IMK_Diakonie_ProAsyl_JFD“ (Diese Seite ist mittlerweile leider nicht mehr verfügbar) Pro Asyl, die Diakonie Deutschland und der Jesuiten-Flüchtlingsdienst fordern darin die Innenminister auf: • Setzen Sie sich dafür ein, dass Asylsuchende nicht in Haft…

weiterlesen ...