flüra.lokal: Offenes flüchtlingspolitisches Treffen / 4.4.17 / 18:00 Uhr / Halle (Saale)

[English, French below]

Wir laden ganz herzlich zum zweiten flüra.lokal ein:

Zeit: Dienstag, 4.4.2017, 18:00 Uhr
Ort: Goldene Rose, Rannische Str. 19, 06108 Halle (Saale)

In gemütlicher Runde möchten wir die Arbeit des Flüchtlingsrates sowie Möglichkeiten des Mitwirkens vorstellen. Das Treffen dient dem Austausch und der Vernetzung zu aktuellen flüchtlingspolitischen Themen.

Thematischer Schwerpunkt soll der Umgang mit Behörden und Gesetzesverschärfungen sein. Der Alltag vieler geflüchteter Menschen ist geprägt durch gesetzliche Restriktionen und Probleme im Umgang mit Behörden. Dementsprechend ist auch die flüchtlingssolidarische Arbeit ständig konfrontiert mit den Hürden durch Verwaltung, Behörden und Gesetzesänderungen. Aktuelles Beispiel sind die Wohnsitzauflagen, die mit dem sog. Integrationsgesetz eingeführt wurden und in Sachsen-Anhalt in verschärfter Form angewendet werden. Wir möchten an diesem Abend über diese Änderungen informieren und uns mit euch über Handlungsmöglichkeiten austauschen.

Wir freuen uns auf einen solidarischen Austausch!

Zum flüra.lokal:
Das flüra.lokal findet ab jetzt einmal im Monat als offenes flüchtlingspolitisches Treffen statt. Der Ort wird variieren. Wir möchten den Flüchtlingsrat damit für Anregungen und Mitarbeit öffnen und die antirassistische, flüchtlingssolidarische Arbeit im Land stärken.

————————————-

We kindly invite you to our second flüra.lokal:

Tuesday, April 4th, 2017, 6.00 PM
Address: Goldene Rose, Rannische Str. 19, 06108 Halle (Saale)

In a comfortable and informal meeting we’d like to introduce the Refugee Council in Saxony-Anhalt and present possibilities of getting involved in our work. The meetings‘ main purpose is the exchange of information and perspectives on current topics in migration and asylum politics.

In this interation of our meeting we propose to take a closer look at recent tightenings in asylum laws and how to deal with the subsequent restrictions in administration.

Since many refugees‘ daily lives are directly affected by these restrictions, a refugee’s supporter’s job is getting harder as well with more hoops to jump through and more things one needs to know about. Among the most tangible topics today is the domicile reqiurement (Wohnsitzauflage) that was introduced with the federal integration law with restrictions and that’s taken even further on a state level. We’d like to inform about these and exchange ideas for individual ways of support and intervention.

We’re looking forward to seeing you!

About the flüra.lokal
The flüra.lokal takes place monthly in different locations around Saxony-Anhalt. Time and place will be announced in advance. We want to provide space for mutual exchange about recent matters in asylum and migration politics and society. The refugee council seeks to open up to new ideas and collaboration so as to strengthen the work of refugee friendly and anti-racist groups and collectives in the state.

————————————-

Nous vous invitons cordialement aux deuxieme flüra.lokal une réunion sur des sujets anti-raciste et de réfugié(e)s.

Quand: Mardi, 4.4.2017, 18:00h
Où: Goldene Rose, Rannische Straße 19, 06108 Halle (Saale)

Dans un cercle agréable on veut presenter le travail du Flüchtlingsrat (Conseil pour les réfugié(e)s) et les possibilités à nous soutenir. La réunion serve à s’échanger et se relier sur les questions relatives à la politique des réfugié(e)s.

Cette fois, notre thème principale va être le maniement avec les autorités et les restriction de lois d’asile. La vie quotidienne du plupart de refugié(e)s est plein de restrictions legals et de problèmes avec des autorités. Un exemple actuel: La ‚Wohnsitzauflage‘ (obligation de résidence fixe), qui est très restrictive à Sachsen-Anhalt. Ce soir-là, on veut vous informer aux changements actuels et discuter des actions possibles.

Le flüra.lokal aura lieu régulièrement une fois par mois à des endroits différents.

Nous espérons de vous voir cette fois à Halle!


Facebooktwittergoogle_pluspinterest