mehrsprachiges Infoblatt zur Wohnsitzregelung nach §12a AufenthG

Mit dem neuen Integrationsgesetz wurde die Wohnsitzauflage für anerkannte Flüchtlinge eingeführt.
Sie verpflichtet Flüchtlinge mit Anerkennung bzw. mit Aufenthaltserlaubnis in dem Bundesland zu wohnen,
in dem sie auch während des Asylverfahrens gelebt haben.

In einem mehrsprachigen Blatt haben wir die wichtigsten Informationen in mehreren Sprachen zuammengestellt:

Deutsch

Englisch

Französisch

Arabisch

Farsi

Russisch


Facebooktwittergoogle_pluspinterest