FR-NDS: Recht haben und Recht bekommen

Die wichtigsten Informationen für Asylberechtigte, Flüchtlinge und Menschen mit subsidiärem Schutzstatus

Rechte haben Recht bekommen
to have rights and to receive rights english versionheft_recht_haben_recht_bekommen

Die vorliegende Broschüre richtet sich speziell an Menschen, die hier in Deutschland einen Schutzstatus erhalten haben, d.h. als Asylberechtigte, Flüchtlinge oder als subsidiär Schutzberechtigte anerkannt sind. Die Broschüre soll als Nachschlagewerk und Übersicht dienen. Sie erklärt, was die erteilten Aufenthaltstitel zu bedeuten haben, und ist als Hilfe gedacht, um sich im Behördendschungel leichter zurechtzufinden und Rechte durchsetzen zu können.

Die Schutzgewährung bzw. Anerkennung gewährt Ihnen weitgehende soziale Rechte. Ein wichtiger Schritt ist damit geschafft, dennoch herrscht oft Unwissenheit über bestehende Unterstützungsangebote und Partizipationsmöglichkeiten. Dazu kommt, dass es in Deutschland viele verschiedene Behörden gibt, was eine Orientierung manchmal schwierig macht. Es ist uns ein großes Anliegen, speziell besonders schutzbedürftigen Menschen, sogenannten vulnerablen Gruppen, wie beispielsweise alleinerziehenden Eltern, traumatisierten oder kranken Menschen, aber auch schwangeren Frauen, Kindern oder Menschen mit Behinderungen, einen Weg aufzuzeigen, welche konkrete Unterstützung und Begleitung sie erhalten können.

Beginnend mit grundsätzlichen Informationen zu den einzelnen Aufenthaltstiteln orientieren wir uns zunächst an alltagspraktischen Fragen. Wo kann ich wohnen? Darf ich reisen? Wie kann ich einen Sprachkurs besuchen? Die sich aus dem jeweiligen Aufenthaltstitel ergebenden Besonderheiten sind in der gesamten Broschüre farblich markiert.

Ein wichtiges Feld bilden die Themen Arbeit, Ausbildung und Arbeitslosigkeit, hier geht es auch um die Anerkennung von bereits erworbenen Abschlüssen und mögliche finanzielle Absicherungen. Anschließend erläutern wir die Versorgung bei Krankheit und das Krankenkassensystem. Für Eltern und Familien gibt es zahlreiche Leistungen und Förderungen. Auch diese erklären wir und beschreiben die Voraussetzungen für eine Inanspruchnahme. Eine der drängendsten Fragen für viele Flüchtlinge ist die Frage nach den Chancen des Nachzugs von Familienangehörigen. Wir erklären, wer unter welchen Bedingungen legal nach Deutschland nachziehen darf. Schließlich gehen wir auf die perspektivischen Möglichkeiten einer Aufenthaltsverfestigung ein: Wer erhält unter welchen Bedingungen ein unbefristetes Aufenthaltsrecht?.

Begleitend zu dieser Lektüre empfehlen wir, immer auch eine unabhängige Beratungsstelle zu kontaktieren. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihnen Sachverhalte oder Zusammenhänge nicht klar verständlich sind. Wir hoffen, mit dieser Broschüre Klarheit und Perspektiven zu schaffen, damit Sie die Rechte, die Ihnen zustehen, auch erhalten.

Rechte haben und Recht bekommen!

Laura Müller und Karim Alwasiti
Redaktion


Facebooktwittergoogle_pluspinterest