Dokumentation Fachtagung zu Unbegleiteten Minderjährigen Flüchtlingen

Am 3.5.2013 fand in Magdeburg im Ministerium für Arbeit und Soziales die Fachtagung „ICH in Sachsen-Anhalt. Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge im Spannungsfeld zwischen Kinder- und Jugendrecht und Ausländerrecht“ statt, organisiert vom Caritasverband des Bistums Magdeburg in Kooperation mit verschiedenen Organisationen, darunter der Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt.

Themenschwerpunkt war die Notwendigkeit der Nachbesserung der deutschen Gesetzgebung zum Schutz und Kindeswohl als Konsequenz aus der Rücknahme des Vorbehalts von deutscher Seite gegen die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention, der bis dato die Anwendung der Konvention auf ausländische Kinder d.h. Flüchtlingskinder in Deutschland verhinderte.

Expert_innen sehen hier einen klaren Handlungsbedarf des deutschen Gesetzgebers einerseits, andererseits aber auch nötige klare Vorgaben der Anwendung von jugendrechtlichen Rahmenbedingungen, die vor allem UMFs schützen sollen auf Länderebene.

Die nunmehr erschiene Dokumentation der Fachtagung zeichnet Argumente und Diskussionslinien nach und ist unter folgenden Link als Download verfügbar:
Dokumentation Fachtagung UMF Sachsen-Anhalt 2013


Facebooktwittergoogle_pluspinterest