Neuer Bericht von borderline-europe über das Flüchtlingscamp Choucha/Tunesien

Vergessen in der Wüste – Ein Bericht über Flüchtlingslager Choucha von Sabine Schmidtke

Im Rahmen des Projekts boats4people hat eine internationale Delegation am 11.Juli 2012 das Flüchtlingslager Choucha in Tunesien an der libyschen Grenze besucht.Auch borderline-europe, Menschenrechte ohne Grenzen e.V., war daran beteiligt.

borderline-europe wurde dieses Jahr mit dem Aachener Friedenspreis ausgezeichnet.

http://www.borderline-europe.de/downloads/2012_09_24_Shousha_Bericht.pdf


Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Schreibe einen Kommentar