Flüchtlingsmarsch von Würzburg nach Berlin Start 8.September

Am 8.September begann in Würzburg der Marsch von Flüchtlingen nach Berlin. Als Protest gegen die Ausgrenzung und die Lebensbedingungen von Asylsuchenden in Deutschland, gegen Diskriminierung und Rassismus haben Flüchtlinge zum Marsch von Würzburg, wo seit dem Frühjahr Proteste von Flüchtlingen stattfanden, in die Bundeshauptstadt aufgerufen.

Aufruf in verschiedenen Sprachen:
http://www.refugeetentaction.net/index.php?option=com_content&view=article&id=38:aufruf-an-alle-fluechtlinge&catid=16&Itemid=132&lang=de

Zur Zweiten Pressemitteilung des Marschs vom 13.September in Thüringen, in der die Teilnehmer_innen des Marsches unter anderem die „Abschaffung der Flüchtlingsheime, der Residenzpflicht, einen Abschiebungsstopp und die Schaffung eines menschenwürdigen Lebens für alle Flüchtlinge“ fordern.
http://www.refugeetentaction.net/index.php?option=com_content&view=article&id=76:zweite-pressemitteilung-der-fussgruppe-des-protestmarsches-der-asylbewerber-innen-nach-berlin&catid=2:uncategorised&Itemid=132&lang=de

Um den 20.September soll der Marsch von Thüringen nach Sachsen-Anhalt kommen und seine Route über Sachsen und nach Brandenburg und Berlin weiterführen.

Parallel dazu fährt ein Bus ebenfalls von Würzburg nach Berlin und macht in verschiedenen Bundesländern halt, um zu informieren und sich mit lokalen Gruppen zu vernetzen.


http://refugeebusprotest.wordpress.com/

Weitere Informationen zum Marsch der Flüchtlinge sowie sowie Möglichkeiten der Unterstützung sowie ein Spendenaufruf unter:
http://www.refugeetentaction.net/


Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Schreibe einen Kommentar