Einladung: Von Würzburg nach Berlin – Flüchtlingsprotestmarsch Aufenthalt in Wittenberg vom 28.-29.09.2012

Flüchtlingsorganisationen und der Flüchtlingsmarsch laden nach Wittenberg mit folgendem Aufruf ein:

Flüchtlingsinitiative Möhlau/Wittenberg, 26.09.2012 Flüchtlingsmarsch für unsere Freiheit

„Für uns existiert kein Blatt im Gesetzbuch“ – „Wir kämpfen für die Verwirklichung einer auf Gerechtigkeit und Freiheit basierten Welt“(Statements der streikenden Flüchtlinge)

Wir rufen alle Flüchtlinge auf, sich dem bundesweiten Protestmarsch von Wittenberg nach Berlin anzuschließen, um die Isolation zu brechen und uns selbst von der staatlichen Repression zu befreien. Wir werden uns allen rassistischen und diskriminierenden Regelungen der deutschen Autoritäten und Institutionen widersetzen, indem wir eine neue Ordnung der Solidarität erschaffen, um unsere Würde wiederherzustellen: Wir brechen die Residendenzpflicht, die uns auferlegte Beschränkung der Bewegungsfreiheit, die unsere physische Präsenz und unsere Existenz als Flüchtlinge und als Menschen kriminalisiert.

Genug ist genug!

Die Flüchtlinge auf dem Protestmarsch von Würzburg (http://www.refugeetentaction.net) werden am 28. September in “Lutherstadt Wittenberg” ankommen und Flüchtlinge aus Sachsen-Anhalt, Oumarou Hamani Ousman (Bitterfeld) und Salomon Wantchoucou (Wittenberg) von der Flüchtlingsinitiative Wittenberg treffen, die sich von Wittenburg aus dem Flüchtlingsprotestmarsch nach Berlin anschließen werden.

Lasst uns zusammenkommen! Schließt euch dem Protestmarsch nach Berlin von Lutherstadt Wittenberg aus an, um seine Forderungen zu unterstützen:

Bewegungsfreiheit für alle – Schluss mit der Residendenzpflicht!
Stoppt die Abschiebungen!
Schließt alle Lager für Flüchtlinge!

Am Freitag, dem 28. 9. 2012, laden wir euch ab 16.00 Uhr alle ein zu einer Kundgebung am Schlossvorplatz anlässlich der Ankunft des Protestmarschs der Flüchtlinge in Wittenberg. Am Samstag, dem 29.9.2012, findet um 11.00 Uhr eine Pressekonferenz statt und für 13.00 Uhr rufen wir zu einer Demonstration (Schlossvorplatz) auf. Demo Route http://goo.gl/maps/mCAG3

Um 16.00 Uhr ist ein Besuch im Lager Möhlau geplant. Demonstrationszug von (Detailliertes Programm siehe unten)

Jeder ist eingeladen! Kommt und unterstützt uns! Solidarität ist die Stärke!

Die Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen

Kontakt in Wittenberg: Salomon Wantchoucou, Tel.: 0176-99321843
The VOICE Refugee Forum and Flüchtlingsinitiative Wittenberg.
Web: thecaravan.org
thevoiceforum.org
refugeeinitiativewittenberg.blogspot.com


Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Schreibe einen Kommentar