Einheitliche neue Sätze für Asylsuchende in allen Bundesländern

Einheitliche neue Sätze für Asylsuchende in allen Bundesländern

Die Vertreter_innen aller 16 Bundesländer haben sich auf Initiative des rhein-land-pfälzischen Integrationsministeriums in Mainz darauf geeinigt, bundesweit einheitliche Sätze nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) zu zahlen. So erhalten alleinste-hende Erwachsene jetzt 346 € (bislang 224,97 €), eine Alleinerziehende 346 € (bis-lang 224,97 €) und Jugendliche vom Beginn des 15. Lebensjahres 271 € (bislang 199,40 €).

„Leistungssätze“ (Diese Seite ist mittlerweile leider nicht mehr verfügbar)


Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Schreibe einen Kommentar